Sonderbeitrag

Weihnachtsfeier 2017

                Liebe Kinder, liebe Eltern. Am 02.12.2017 treffen wir uns um 15.00 Uhr am Sprenger Kindergarten ,von dort werden wir dann zu einer kleinen Wanderung Richtung Turn und Festhalle aufbrechen. Unterwegs gibt es wieder für die Kinder leckeren Punsch...

weiterlesen...

Vorbericht der HSG Dudweiler/Fischbach zum Spitzenspiel am Samstag

Beitrag von Dennis in 1. Herren, Aktive, Handball, News am 14.12.2017

0

Auf der Homepage des Gastgebers des Spitzenspiels der Verbandsliga ist folgendes zu lesen:

 

„Der Showdown des Jahres 2017 ist eingeläutet. In dieser Woche finden die letzten Spiele des Jahres für die HSG Dudweiler-Fischbach statt. Wie es sich für einen Showdown gehört, hat der Jahresabschluss einige Leckerbissen für die Handballfreunde aus Dudweiler und Fischbach bereit. Es stehen ganz entscheidende Partien auf dem Programm, die die Tabellensituation sowohl der Wikinger wie auch der Haie für die nächste Zukunft stark prägen werden.
Für das Wikingerboot 1 hat der Spielplan der Verbandsliga das absolute Spitzenspiel vorgesehen. Am Samstagabend zur gewohnten Zeit um 19:30 Uhr kommt der aktuelle Tabellenführer TuS Elm-Sprengen ins Sportzentrum. Die starken Männer um Trainer Christian Mühler stehen direkt dahinter auf Platz 2 mit drei Punkten weniger aber auch mit einem Spiel weniger. Bei einem Sieg und einem Erfolg im Nachholspiel am 7. Januar bei der HSG Nordsaar könnte die Vorrunde als Gewinner beendet werden. Aber zuerst müssen nun die Rabbits aus Elm-Sprengen bezwungen werden. Mit 17:3 Punkten beherrschen sie die Liga und konnten am letzten Samstag den anderen Konkurrenten, die HSG Ottweiler-Steinbach schlagen. Die Wikinger haben 14:4 Punkte auf dem Konto und haben die letzten fünf Spiele alle gewonnen. Es ist also ein echtes Handballfest am Samstag zu erwarten, bei dem die Weichen zur Meisterschaft und zum Aufstieg schon gestellt werden könnten. Alle Fans der HSG sind aufgerufen, ins Sportzentrum zu pilgern, denn auch die Gegner haben stets eine große Anhängerschar mit an Bord.“

 

Wir würden uns freuen, wenn unsere treuen TuS Fans, wie im Vorbericht erwähnt,  in Scharen nach Dudweiler kommen und unsere Jungs im letzten Spiel des Jahres wie gewohnt lautstark und zahlreich unterstützen. Mit einem Sieg in Dudweiler hätte man die Tabellenführung nach der Hinrunde mit nur einer Niederlage und einem Unentschieden behauptet. Anwurf ist um 19:30 Uhr!

weiterlesen...

Spielplan für das kommende Wochenende

Beitrag von Meik in News am 12.12.2017

0

Mannschaft Datum Uhrzeit Gegner Ort
Herren 1 Sa, 16.12 19:30 HSG Dudweiler/Fischbach Sportzentrum Dudweiler
mJE-BZL-S So, 17.12 12:15 SG Schmelz-Lebach Jahnsporthalle
wJE-BZL-W So, 17.12 13:00 TuS Riegelsberg Südwesthalle Bous
mJD-BZL-M So, 17.12 13:30 SV Zweibrücken 2 Jahnsporthalle
mJC-BZL-W So, 17.12 15:00 HSG Fraulautern/Überherrn Jahnsporthalle
Herren 3 So, 17.12 17:00 HF Köllertal 3 Riegelsberghalle
mJB-SLL So, 17.12 17:30 HC St. Johann Jahnsporthalle
Herren 2 So, 17.12 19:30 SV Bous 2 verschoben auf 11.01.18

 

weiterlesen...

Lokalderby unserer B-Jugend in der Saarlandliga

Beitrag von Dennis in B-Jugend, Handball, Jugend, News, Spielberichte am 11.12.2017

0

Am Samstag war der bis dato ungeschlagene Tabellenführer aus Püttlingen zu Gast in der Jahnsporthalle. Entsprechend groß war die Motivation unsere Jungs. Außerdem wollte man sich für die unglückliche Niederlage mit nur 2 Toren im Pokal revanchieren.

Das Spiel begann mit leichten Vorteilen auf unserer Seite. Die Abwehr hielt sehr gut gegen die starken Rückraumspieler der Gegner zusammen und mit einem starken Torhüter als Hinterhalt konnte man den Gegner auf Distanz halten. Über 3:1 nach 6 Minuten und 6:3 nach 11 Minuten setzte man sich zur Halbzeit auf 13:8 ab. Die Püttlinger konnten in der ersten Hälfte immer wieder durch ihre sehr gut gespielt „schnelle Mitte“ zu einfachen Chancen kommen, die jedoch häufig von unserem Torhüter pariert wurden. Dementsprechend lauteten auch die Worte in der Halbzeitpause. Die Trainer ermahnten die Mannschaft, gerade zu Beginn der zweiten Halbzeit diese schnellen Angriffe zu unterbinden und unverzüglich zurück zu laufen. Leider klappte dies nicht so gut und in der 35. Minute konnte Püttlingen zum 15:15 ausgleichen. Doch der Kräfteverzehr durch die Aufholjagd machte sich nun immer deutlicher bemerkbar. In der Abwehr wurde der Gegner immer unkonzentrierter und wir konnten uns auch wieder auf unsere Stärken besinnen. So konnten wir innerhalb von 4 Minuten den Vorsprung wieder auf 20:16 ausbauen. Bei noch 10 verbleibenden Minuten gelang es dem Gegner zwar nochmal etwas heranzukommen. Das Spiel endete jedoch am Ende verdient mit 25:23 für unsere Jungs. Glückwunsch an die gesamte Mannschaft, die in diesem Spiel super gekämpft hat und alles gegeben hat. An dieser Stelle auch alles Gute an den Püttlinger Torwart. Hoffentlich ist die Verletzung nicht allzu schlimm.

 

Es spielten: Maurice und Pascal Groß (Tor), Felix Zech, Tim Geber, Sebastian Heisel, Nico Kreutzer, Sebastian Spies, Fabian Steffen, Simon Kirschweng, Pascal Derrenbecher, Leon Comtesse, Adrian Montag.

weiterlesen...

Spitzenspiel mit Höhen und Tiefen

Beitrag von Dennis in 1. Herren, Aktive, Handball, News, Spielberichte am 11.12.2017

0

Als Tabellenführer empfing man am vergangenen Samstag den Tabellenzweiten, der nur einen Punkt hinter uns lag. Auf dem Papier sah alles nach einem spannenden Spitzenspiel aus.

Mit dem Sieg aus dem Derby in Diefflen im Rücken, gingen unsere Jungs top motiviert ins Spiel. Man spürte von Beginn an den Einsatzwillen sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Schnell zeigte man den Gästen so, dass sie um jedes Tor sehr kämpfen mussten. Nach 9 Minuten verbuchte man bereits eine 5:2 Führung und baute diese bis zur 20 Minute auf 9:3 aus. Grund für diesen komfortablen Vorsprung war die sichere Abwehr, die kaum etwas zuließ und die daraus resultierenden Tempogegenstöße, die sicher verwandelt wurden. Bis zur Halbzeit führte man schließlich sicher mit 12:5 und alle waren sich sicher, dass heute ein deutlicher Sieg eingefahren wird.

Was dann in der Halbzeitpause passierte, fragt sich wohl jeder. Vielleicht waren sich die Spieler trotz warnender Worte zu sicher. Oder der dünne Kader machte sich nach der hervorragenden und anstrengenden 1. Halbzeit bemerkbar. Tor um Tor kamen die Gäste in der zweiten Halbzeit ran. Die Abwehr stand nun nicht mehr so sicher und dadurch fehlten uns die einfachen Tore. Auf der anderen Seite tat man sich nun sehr schwer selbst im Angriffsspiel zu Toren zu kommen und es wurde oft viel zu früh abgeschlossen. Nach 45 Minuten war Ottweiler auf 14:13 herangekommen und 5 Minuten später konnten sie dann zum 16:16 ausgleichen. Jeder in der Halle dachte nun wohl, dass wir auseinanderbrechen und das Spiel abgeben. Aber wenn auch die Konzentration und Cleverness an diesem Tag fehlten, so konnte man sich auf die immerwährende Moral der TuS-Jungs verlassen. Sie kämpften weiter und wehrten sich gegen die drohende Niederlage. Durch 3 Tore in folge, ohne dass Ottweiler seinerseits ein Tor erzielte, schaffte man es bis zur 59. Minute wieder sicher in Führung zu gehen. Nach je einem Tor beider Mannschaften in der letzten Minute endete das Spiel aufgrund der ersten Halbzeit letztlich verdient mit 20:17 für den TuS.

 

Es spielten: Michael Göbel und Christian Maas im Tor, Yannik Obertreis, Raphael Schneider, Lutz Schneider, Frederick Hoffmann, Adrian Cristescu, Dennis Jager, Thomas Spies, Jens Schackmann, Christian Mahler.

weiterlesen...

Spielplan für das kommende Wochenende

Beitrag von Meik in News am 04.12.2017

0

Mannschaft Datum Uhrzeit Gegner Ort
gJF-M Sa, 09.12 13:00 HC St. Johann Bruchwiesenhalle SB
mJB-SLL Sa, 09.12 14:00 HSV Püttlingen Jahnsporthalle
wJE-BZL-W Sa, 09.12 15:00 SG Brotdorf-Losheim Dr. Röder Halle
mJE-BZL-S Sa, 09.12 16:00 HSG Fraulautern/Überherrn Adolf-Collet-Halle
mJD-BZL-M Sa, 09.12 16:15 SG Merchweiler-Quierschied Taubenfeldhalle
Herren 2 Sa, 09.12 16:15 TV Losheim Jahnsporthalle
Herren 1 Sa, 09.12 18:00 HSG Ottweiler/Steinbach Jahnsporthalle
Herren 3 Sa, 09.12 19:45 HSV Merzig/Hilbringen 3 Jahnsporthalle

 

weiterlesen...